Startseite
    Was man sonst so findet...
    Was man so Im Netz Findet
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

https://myblog.de/hirnfickanalyse

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  forget about Picasso
 
Voll killer, die Pilze

Nein, in diesem Eintrag geht es nicht um psychoaktive hobby Cosmonauten Pilze, sondern um viel viel gefährlichere Exemplare. Diese Gaukeln dem konsumenten bei Gebrauch nicht vor, Das zentrum des Universums zu sein, sondern etwas viel schlimmeres: Ein echter Punkrocker!!

Die rede ist von den Killerpilzen. Von dem doofen namen mal abgesehen sind sie echte Punks im alter von 5-16 (oder so), die auch gitarre spielen können. und bass und schlagzeug, und einer, ja, richtig, der kann sogar ein wenig singen. Mit Bayerischen Akzent zwar, aber drauf geschissen, den kann man ja auch wegretuschieren, mit den heutigen Mitteln könnte man sogar Ottfried Fischer hochdeutsch sprechen lassen.
Und da nach tokio Hotel grade wieder ein Neuer trend geboren wurde so mit jungen Rebellen mit Gitarren und Mikros und so in den Händen, kam ein findiger Wirschaftsexperte, gennant Labelboss, auf die Idee die Herren zu "signen".

Anderer ort, etwas später. Die Bravo redaktion ist ja immer ganz heiß auf junge nachwuchs"talente", mit denen sie ihrer Gefolgschaft gennant normale Jugendliche das Geld aus den taschen fingern kann. Is zwar asi, aber najaaaa so ist das halt. Jedenfalls, in der Redaktion, da wird sich über so zeug wie musik schonmal unterhalten. Und da kam man wohl auf die idee, das Punkrock momentan voll Cool sein, mit green day und Ana...anar..anarchie und so, damit lässt sich doch bestimmt der nächste Chefurlaub in Afrika ink. Elefantenreiten und pool für die Kinder bezahlen. Nunja, aber woher jetzt punk rocker nehmen? Die Kassierer sähen doof aus auf dem cover, green day ist ausgelutscht und Tokio Hotel haben ihre besten Tage auch schon gesehen. aber halt!! Rettung naht in Form der naaaaa? genau- der killerpilze!!!
Heidewitzka, war da eine Stimmung in der red., Korken und eingeschleppte Russinen wurden geknallt, auf den Tischen getanzt und der Kaviar verspeißt. Nebenbei wurde eine Story aufgesetzt und ein Interview verfasst. In diesem wurde den kleinen Bengels (*backekneif*) auch die bestgehütesten Geheimnisse zum Punk Rock rausgequetscht, mes dames et monsieurs: Die Killerpilze erklären in 8 sätzen den Punk Rock! seht nur, wie die Photos optisch zu dem gesagten passen, fantastisch oder ?

Wow! Sind die Süüüüüß
6.6.06 20:44
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mrs.moneypenny / Website (6.6.06 21:41)
hey, hab deinen blog gefunden und muss sagen dass du echt tolle texte verfasst. richtig toller ausdruck und so ~verneig~ wirklich fantastisch. ich les hier gern weiter x)


mfG, mrs.moneypenny


mrs.moneypenny / Website (6.6.06 21:43)
p.S: dieser bravo ausschnitt ist ja wirklich wiederlich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung