Startseite
    Was man sonst so findet...
    Was man so Im Netz Findet
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

https://myblog.de/hirnfickanalyse

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  forget about Picasso
 
Die Myblog toplist...

...ist ja mal sowas von scheiße!
da guckt man sich ein wenig auf der vor ein paar tagen erwählten blog seite um, und was findet man unter der topliste?
Nein, keine verwegenen Anarchisten, Querdenker oder perverse, den ersten Platz nimmt eine selbstbetitelt "Politisch Inkorrekte" pro-ami *wirfickenalleislamisten", dafür aber Anti-kinderficken Seite ein (warum eigentlich Anti_Kinderficken?? Ich liebe es, mit gerade 12 Jähirgen Pornos zu drehen, so wie 90% der Niederländiscen Bevälkerung sicherlich auch, wo ist das Problem??), gefolgt von eine Killerpilze (waaaaaaa!!!!) und gleich drei (!!!) Tokio Hotel Fanseiten....dazwischen liegt noch eine fehlgeleitete, Pubertätsgeschädigte Emo Schnepfe, die ihre Leser mit um 7.37 geschriebenen "wollt nur mal guten morgen sagen" posts beglückt....wen interessiert so eine kacke denn?? Und anstatt sich die TH-Fan pages mal ordentlich batteln oder sich veruschen sonst wie nieder zu machen, passiert garnichts. mein gott, wo bin ich hier gelandet...?
7.6.06 16:16


Eine exentielle (richtig geschrieben...?) Frage

Nunja, wie die überschrift schon vermuten lässt, geht es hier nun etwas ernster zur sache, mal was "deeperes", wie einige Leute vieleicht auch sagen würden. Aber nein, nicht direkt ausflippen, ich stelle mir nicht fragen wie "woher komme ich", "wer-wahlweise was-bin ich" oder auch "wie komm ich am besten ans unterhöschen von der geilen Brünetten aus der Oberstufe", sondern um folgendes:
Warum gibt es keinen Pfirsich-körnerjoghurt von Onken mehr?
ich meine, stellt euch einmal vor ein 0/8/15 Joghurtregal eines Kaufhauses. Da gibts die krankesten sachen, halt nur nicht mehr meinen geliebten Körnerjoghurt! was für eine scheiße!.
wofür brauche ich solche "locker-leichten" fitness oder wahlweise sommersorten wie "california orange", "tropical-melone" oder derartige geschmacksverirrungen von irgentwelchen trend forschern in der Onken-joghurt-geschmacksfabrik? sollen sie lieber mal fräullein Müller am Fließband nach ihrer Lieblingssorte fragen, die würd bestimmt nicht auf so einen dreck kommen, die damen bleiben bei den klassischen varianten.
Desweitern und vorallem, wer kauft so eine scheiße? Schlecken diese Leute etwas wirklich genussvoll ihren Löffel ab, lassen dabei ein genüssliches "hmmm" fahren und schmeißen sich dabei in ihr 5000 euro sofa made by teures Kaufhaus, wo ich das zeug nur gierig in mich hineinfresse? kann ich mir nicht vorstellen.
Oder glauben diese Leute etwa wirklich, das sie bei verzehr dieses _joghurts_ innerhalb von 3 wochen zum schlanken, männerverschlingenden Supermodel mutieren, es Sommerwetter wird, sie ganz viele coole freunde kriegen und ihr chef sie zur neuen chefbläserin befördert? pf, erbärmliches pack...denen könnte Jade, Maybelline N.Y und wie se alle heißen wahrscheinlich auch erzählen, das sie mit der von ihren wissenschaftlern bearbeiteten Elefantenscheiße ihre Pickel wegkriegen...
Ich sage also: Scheiß auf Trendsorten, ich will meinen Guten alten Körnerjoghurt wieder, damit ich mir diesen dann ganz niveaulos und ohne Hintergedanken an irgentwelche Jahreszeiten reinstopfen kann. So!


Das ist der Teufel
7.6.06 15:21


Voll killer, die Pilze

Nein, in diesem Eintrag geht es nicht um psychoaktive hobby Cosmonauten Pilze, sondern um viel viel gefährlichere Exemplare. Diese Gaukeln dem konsumenten bei Gebrauch nicht vor, Das zentrum des Universums zu sein, sondern etwas viel schlimmeres: Ein echter Punkrocker!!

Die rede ist von den Killerpilzen. Von dem doofen namen mal abgesehen sind sie echte Punks im alter von 5-16 (oder so), die auch gitarre spielen können. und bass und schlagzeug, und einer, ja, richtig, der kann sogar ein wenig singen. Mit Bayerischen Akzent zwar, aber drauf geschissen, den kann man ja auch wegretuschieren, mit den heutigen Mitteln könnte man sogar Ottfried Fischer hochdeutsch sprechen lassen.
Und da nach tokio Hotel grade wieder ein Neuer trend geboren wurde so mit jungen Rebellen mit Gitarren und Mikros und so in den Händen, kam ein findiger Wirschaftsexperte, gennant Labelboss, auf die Idee die Herren zu "signen".

Anderer ort, etwas später. Die Bravo redaktion ist ja immer ganz heiß auf junge nachwuchs"talente", mit denen sie ihrer Gefolgschaft gennant normale Jugendliche das Geld aus den taschen fingern kann. Is zwar asi, aber najaaaa so ist das halt. Jedenfalls, in der Redaktion, da wird sich über so zeug wie musik schonmal unterhalten. Und da kam man wohl auf die idee, das Punkrock momentan voll Cool sein, mit green day und Ana...anar..anarchie und so, damit lässt sich doch bestimmt der nächste Chefurlaub in Afrika ink. Elefantenreiten und pool für die Kinder bezahlen. Nunja, aber woher jetzt punk rocker nehmen? Die Kassierer sähen doof aus auf dem cover, green day ist ausgelutscht und Tokio Hotel haben ihre besten Tage auch schon gesehen. aber halt!! Rettung naht in Form der naaaaa? genau- der killerpilze!!!
Heidewitzka, war da eine Stimmung in der red., Korken und eingeschleppte Russinen wurden geknallt, auf den Tischen getanzt und der Kaviar verspeißt. Nebenbei wurde eine Story aufgesetzt und ein Interview verfasst. In diesem wurde den kleinen Bengels (*backekneif*) auch die bestgehütesten Geheimnisse zum Punk Rock rausgequetscht, mes dames et monsieurs: Die Killerpilze erklären in 8 sätzen den Punk Rock! seht nur, wie die Photos optisch zu dem gesagten passen, fantastisch oder ?

Wow! Sind die Süüüüüß
6.6.06 20:44


Guten Tag

Dieser Eintrag dient eijentlich nur der einletung zu der seite...er heißt ja auch Guten tag, quasi eine freundliche begrüßung zu diesem "Blog"...
ich wollte eigentlich nie sowas machen, weil ich hatte kein bock das irgentwelche komischen, zugehörigkeitsbedürftigen menschen mein zeug angucken und sich dann gedanken über mich machen, nicht über das geschriebene. Aber elefantöser weise alles janz anders, kein arsch weiß wer ich bin und das ist sehr schön so hähä (wenn es denn überhaupt mal jemand lesen sollte).
Naja gut ein paar randinformationen sollten gegeben sein. Ich bin ein 16 Jähriger Adonis mit reichlich Muskeln und einem monströsen Mädchenverbrauch. Nebenbei werde ich in nächster Zeit auf verschiedensten Seiten von Bravo bis MTV.de, von hier nach da und wieder zurück rumcruisen und die links hier reinstellen, um euch mitzuteilen was ich mir da so für gedanken mach...vieleicht mögens ja welche, vieleicht nicht mal sehen mal sehen. Und lasst euch nicht von dem ekligen standart desgin abschrecken, kP wie man das hier schöner macht..
4.6.06 15:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung